Startseite

Kinderbetreuung

Kurzfristige Kindertagespflege "KuKiTapf", Brückenplätze (Notfallbetreuung)

Das Angebot berücksichtigt den Bedarf kurzfristiger, spontaner Hilfe bei der Kinderbetreuung.

Immer wieder kommt es in der Kinderbetreuung zu Betreuungsengpässen, die Oma wird krank, der Kindergarten hat Ferien, der Dienstplan ändert sich, mit viel Aufwand und Energie versuchen die Eltern, diese "Betreuungsnotstände" zu managen. Um solche Betreuungsengpässe für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu lindern, hat sich die PP.rt mit weiteren Kooperationspartnern dafür entschieden, dieses Projekt in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Sogenannte "Back- up – Betreuungsplätze" leisten einen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wichtig hierbei ist, die Kinder in ihrer Welt zu beachten und Übergänge zwischen den Familien sensibel zu gestalten.

Eine Belegungsmöglichkeit wird für 356 Tage und Nächte im Jahr in der Tagespflegefamilie angeboten. Die Betreuung des einzelnen Kindes richtet sich nach dem individuellen Betreuungsbedarf der Eltern und kann entsprechend flexibel gestaltet und vereinbart werden.

Förderung:
Im dienstlich verursachten Fall, übernimmt die PP.rt die Kosten für die Kinderbetreuung.
Im privat verursachten Fall, beteiligt sich die PP.rt an den Kosten.

Regel- Kinderbetreuung TigeR
Kinderbetreuungsplätze als regelmäßige Einrichtung für berufstätige Eltern. Die Kinder haben die Möglichkeit in der Kinderbetreuung Mittag zu Essen. Es erfolgt ebenfalls eine Förderung durch die PP.rt.

" height="46" />