Ausbildung und Praktika

Die Ausbildung und Qualifizierung von Nachwuchskräften liegt uns sehr am Herzen und beruht auf Gegenseitigkeit: Während unsere erfahrenen Mitarbeiter*innen das im Rahmen der Ausbildung erlernte Wissen ergänzen können, bringen die Auszubildenden neue Perspektiven und Impulse ein.

Ausbildung mit intensiver Begleitung

Die PP.rt bietet, gemeinsam mit dem ZfP Südwürttemberg, die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann an. Dabei absolvieren die Schülerinnen und Schüler den theoretischen Teil der Ausbildung in der Berufsfachschule für Pflege des ZfP am Standort Zwiefalten.

In der praktischen Ausbildung sind die Schüler in die Teams der Fachabteilungen der PP.rt eingebunden. Durch Praxisanleiter*innen werden sie zusätzlich begleitet. Darüber hinaus werden die Auszubildenden einer Bezugsperson zugeteilt, in regelmäßigen Gesprächen werden die Lerninhalte sowie Erfahrungen diskutiert und reflektiert.

Um Theorie und Praxis eng zu verknüpfen, werden die Auszubildenden zusätzlich von einer Praxiskoordinatorin unterstützt. Diese besucht die Schülerinnen und Schüler während ihrer Praxisphasen regelmäßig auf den Stationen, gibt gezielt und fundiert Anleitung und steht bei Fragen und Problemen zur Seite.

Praktikum

Für Psycholog*innen in Ausbildung bietet die PP.rt die Möglichkeit zur praktischen Tätigkeit. Dabei werden die am jeweiligen Weiterbildungsinstitut vermittelten Inhalte ergänzt und konkretisiert. Auch Schüler*innen, Auszubildende sowie Studierende weiterer Fachrichtungen können umfassende Praxisphasen absolvieren oder aus Interesse sowie im Rahmen von Anerkennungspraktika die PP.rt kennen lernen.

 

Medizinstudium:

  • Famulaturen

Für Medizinstudierende bieten wir die Möglichkeit, sowohl stationäre als auch ambulante Famulaturen zu absolvieren.
Als Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik mit Versorgungsauftrag für die Region Reutlingen können Sie bei uns sämtliche psychiatrischen und psychosomatischen Störungsbilder in Diagnostik und Therapie kennenlernen.

  • Stipendium

Mit einem Stipendien-Programm unterstützt das ZfP Südwürttemberg Medizinstudierende ab dem Physikum mit 700 € pro Monat.

Bedingung: Nach dem Studium beginnen die angehenden Ärztinnen und Ärzte eine Facharztweiterbildung Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatik im ZfP Südwürttemberg oder der PP.rt Reutlingen. Die Facharztweiterbildung für Psychiatrie und Psychotherapie sowie für Psychosomatik kann in vollem Umfang im ZfP Südwürttemberg bzw. der PP.rt absolviert werden.

www.zfp-karriere.de\ausbildung-studium-fsj\stipendium

  • Praktisches Jahr (PJ)

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen bieten wir Medizinstudierenden die Möglichkeit, bei uns das Praktische Jahr im Wahlfach Psychiatrie und Psychotherapie zu absolvieren. Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem Klinikum am Steinenberg, so dass die Durchführung des gesamten PJ am Standort Reutlingen möglich ist. Durch die maximale Anzahl von 6 Plätzen pro Jahr ist eine sehr individuelle Ausbildung in der gesamten Breite unseres Faches möglich. (Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Dekanat der Universität Tübingen – für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung!)

PJ-Flyer

 

 

Kontakt

Pflegeausbildung
Maike Scheffold
Praxiskoordinatorin
07121 9200-405
maike.scheffold@pprt.de

Praktikum Kreativ- u.Sporttherapie, BWT, Physio
Cora Hollmichel
Leitung Kreativtherapie
07121 9200-660

cora.hollmichel@pprt.de

Für Psycholog*innen
Dr. Ulrike Leins
07121 9200-401
ulrike.leins@pprt.de

Famulatur und PJ
Dr. Thomas Dehmer
Chefarzt und Studierendenbeauftragter PP.rt
07121 9200-929
thomas.dehmer@pprt.de