Qualitätsmanagement

Qualitätssicherung sowie die Weiterentwicklung der Behandlung psychisch kranker Menschen sind uns seit Gründung der PP.rt ein wichtiges Anliegen. Dabei sind insbesondere die Prozess- und die Ergebnisqualität wichtig – zwei der drei zentralen Dimensionen des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen. Dabei werden Aspekte der Kommunikation, der Beziehungsgestaltung und der Therapiezielplanung berücksichtigt, die den therapeutischen Prozess wesentlich bestimmen.

Zertifizierung

Im Rahmen der Zertifizierung nach KTQ, der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen, werden durch externe Visitoren in einem umfangreichen Verfahren alle Qualitätsebenen geprüft. Dabei wurde uns immer wieder eine hohe Qualität vor allem in der Patient*innen- und Mitarbeiter*innen-Orientierung bestätigt. Die Zertifizierung wird alle drei Jahre wiederholt. Außerdem werden regelmäßig Patient*innen und Mitarbeiter*innen im Hinblick auf ihre Zufriedenheit befragt.

Beschwerdemanagement

Unser Rückmelde- und Beschwerdemanagement liefert ebenfalls wichtige Hinweise für die Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Leistungen. Gerne nehmen wir Ihr Anliegen persönlich, per Post oder per Mail entgegen. Sie können uns Ihre Anregung auch mit dem Formular für Lob und Beschwerden zukommen lassen. Dieses finden Sie auch auf den Stationen im Eingangsbereich. Die Formulare können über den Briefkasten im Eingangsbereich oder über die Post an das Beschwerdebüro übermittelt werden. Bei Angabe Ihrer Kontaktdaten erhalten Sie in jedem Fall eine Rückmeldung.